SPD hat Optionen, um 2013 zu gewinnen

Ein Drei-Parteien-Parlament – auch im Bund ist das nicht unmöglich, Niedersachsen kann Beispiel sein: Ende Oktober ließ eine Umfrage des ZDF-Politbarometers aufhorchen. Bei der politischen Stimmung im Bund, die anders als die sogenannte Sonntagsfrage langfristige Wählerbindungen und mögliches taktisches Wählerverhalten berücksichtigt, kamen nur noch CDU (43), SPD (31) und Grüne (13) über die Fünf-Prozent-Hürde. FDP, Linke und Piraten lagen darunter.

SPD und Grüne hätten eine Mehrheit im Parlament und könnten regieren. Die Umfragen in Niedersachsen scheinen am 20.01.2013 eine solche Option möglich zu machen.
Im Bund hat die SPD bis September noch Weg, um stärken zu werden. Wählen gehen, dann packen wir es!

  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • PDF
  • RSS-Feed
  • zu den Favoriten
Dieser Beitrag wurde unter Wahlen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>